Banner

Drillmaschinensteuerung für ISOBUS- und Low-Cost-Terminals

  • für pneumatische Drillmaschinen
  • geschwindigkeitsabhängige Regelung/Überwachung von bis zu 4 Dosier-antrieben (elektrisch, mechanisch oder hydraulisch)
  • Teilbreitenschaltung
  • Automatische Spurreißersteuerung inklusive Vorgewendemanagement
  • Fahrgassenschaltung (symmetrisch, asymmetrisch sowie Sonderfahrgassen)
  • Integrierte Saatflussüberwachung
  • Abdrehprobe
  • Sensortest
  • Betriebsstunden-, Hektarleistung- und Ausbringmengenerfassung
  • Gebläse- und Korntanküberwachung
  • Precision Farming – fähig
  • Ansteuerung des Multi-Arbeitsscheinwerfer- und Rundumleuchtenmodul mit LIN-Bus (optional)

Die WTK-Systemlösung ist charakterisiert durch:

  • 32-Bit ARM-Prozessortechnologie
  • verschiedene Ausbaugrade durch Baukastensystem mit I/O-Erweiterungsmodulen, Speichermodulen oder LIN-Bus-I/O-Module
  • Bedienbarkeit über ISOBUS-Terminals oder Low-Cost-Terminals, wie z.B. field-operator 120, field-operator 130
  • Multifunktionsgriff für komfortable Bedienung als Ergänzung zum ISOBUS-Terminal (optional)

Die WTK-Steuerung ist für Drillmaschinen konzipiert - für Getreide ideal in Verbindung mit field-guide, RTK-Satellitenempfangsantenne und automatischer Lenkung zur Vermeidung von Überlappung bei Felddurchfahrten zur optimalen verlustarmen Saatgutausbringung.

Vorteile, die sich rechnen:

Komfortable Bedienung, um alle Arbeitsprozesse beim Ausbringen des Saatgutes zu vermeiden.

Das Saatgut wird unabhängig von der Fahrgeschwindigkeit optimal ausgebracht.

WTK Quaddrill Steuerung

Die WTK-Quaddrill Steuerung ist ebenfalls eine ISOBUS Steuerung, die sich mit minimalem Aufwand an jede Drillmaschine anpassen lässt. ....PDF Download