Banner

WTK-Elektronik-Konzept für Obstplantagenroboter

Obstplantagenroboter
Obstplantagenroboter

Forschungsprojekt

„Entwicklung eines autonomen, selbstlenkenden Fahrzeuges für den Einsatz in Obstplantagen“

in Zusammenarbeit mit dem Lehrstuhl Agrarsystemtechnik der TU-Dresden und der Raussendorf Maschinen- und Gerätebau GmbH

für verschiedene Einsatzgebiete durch auswechselbare Aufbauten z.B.

  • zur Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln, um gesundheitliche Risiken für den Obstbauer zu vermeiden
  • zum Mulchen der Fahrgassen für eine effiziente Plantagenbearbeitung und -pflege
  • für den Transport von Ernteboxen, als Erntehelfer auf Obstplantagen für eine spürbare körperliche Entlastung bei der Plantagenarbeit

Aufgaben-Komplexe  der WTK-Elektronik bei der Projektumsetzung:

  • Entwicklung und Fertigung des modularen 32-Bit Steuerrechners
  • Entwicklung der Steuerungs-Software mit :
    • Kommunikation mit Motorsteuergerät (EMR2) über CAN-Interface
    • Regelung des hydraulischen Fahrantriebs
    • Ansteuerung des Mulchers und der Spritze
    • Steuerung des kompletten Fahrzeuges per Fernbedienung
    • Fernbedienung mit CAN-Interface (Hardware und Software)
  • Kabelbaum für:
    • Motorsteuergerät (EMR2)
    • Sensoren (Raddrehzahl, Hydraulikdruck und  -temperatur,…)
    • Hydraulikpumpe (Elektrische Verstellung)
    • Batterie und Anlasser

Parameter des Obstplantagenroboters:

  • Hydrostatischer Fahrantrieb
  • Dieselmotor  45kW
  • Abmessungen: Breite: 1.25 m  Länge: 2.75 m  Gewicht 2200 kg